Keine Zeit

Auch bei mir war der Satz „Ich habe keine Zeit“ einer der am meisten zitierten in meinem Leben. Die Versorgung von Hof und den Tiere nehmen schon einen großen Teil des Tages ein. Besonders im Winter, wenn die Tage sehr kurz sind, lief mir oft die Zeit davon. Trotzdem gibt es Tage an denen geht sich alles aus und Tage an denen man total hinterher hinkt und irgendwie hinten und vorne nicht zurechtkommt. 

 

Woran liegt das? 

Es ist unglaublich wichtig wie Du mit dir selbst sprichst. Beobachte einmal deinen Körper wenn du im Stressmodus bist und dir sagst „Ich muss….“ Bauchmuskeln, Hinterteil, und Obeschenkelmuskeln verkrampfen. Meist beißt du auch die Zähne zusammen und verkrampfst den Kiefer. 

 

Jetzt sag dir selbst einmal: „Es wäre schön wenn ich heute noch dies und jenes erledigen könnte…“ Wie fühlt sich das an? Was macht das mit deinem Körper?

 

Auch wenn du mit beiden Methoden, der Krampfhaften und der Entspannten, das gleiche Tagesziel erreichst geht’s dir dennoch mit der entspannten Art den ganzen Tag über besser, versprochen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0