Mit 3 Schritten zum Erfolg - so ein Schmarrn

Als ich mit meinem Coaching und den Workshops begann, haben mich, ganz selektive Wahrnehmung, die Facebook Werbungen die versprechen dich reich und erfolgreich zu machen magisch angezogen.

  • Mit diesen 10 Schritten füllst du alle Seminarräume
  • Mit diesen 8 Schritten hast du in 5 Wochen ein 6stelliges Business
  • Mit dieser Strategie wirst du reich ohne etwas zu tun
  • Gewinne 10 Kunden in 10 Tagen ohne ihnen nachzulaufen
  • Usw. usw.

Ich muss gestehen das hat mich am Beginn etwas gestresst. Ich fühlte mich umgeben von mega erfolgreichen, glücklichen UnternehmerInnen die ohne Aufwand den Lotto 6er in der Cochaingwelt oder anderen Bussinesszweigen gewonnen hatten. „Das will ich auch“, dachte ich mir, „jetzt sofort“, her mit der Wunderstrategie…“ 

Zum Glück bin ich aber schon lange genug in allen möglichen Bereichen selbständig um zu wissen wie die Realität aussieht.

 

Ich hab mittlerweile an die 6 Unternehmen aufgebaut manche Ideen auch wieder verworfen, das Meiste war erfolgreich und eine wichtige Erkenntnis hab ich daraus gewonnen: 

Man muss schon überdurchschnittlich investieren um überdurchschnittliche Erfolge zu erzielen.

Unter Investition verstehe ich dabei v.a. Zeit, Ideen und Hirnschmalz, Dienstleistungsorientierung, Zielorientierung, kaufmännische Fähigkeiten, Querdenken, Umgang mit Rückschlägen, Geduld, Nicht aufgeben bei der ersten Hürde, Liebe zu dem was man tut, Selbstbewusstsein, Sendungsbewusstsein, laufendes Lernen und Weiterbildung……

....und zwar mehr als der Durchschnitt ! Dann stellt sich der Erfolg auch garantiert ein, dafür lege ich meine Hand ins Feuer.

 

Wenn ihr gerade dabei seid etwas aufzubauen, euch neu im Job zu orientieren oder in eurem Privatleben Veränderungen anstehen. Lasst Euch nicht wahnsinnig machen von all der Werbung die Euch umgibt. Es gibt keine Zauberformel die auf jeden von uns anwendbar ist. Wir sind individuelle Menschen und jeder von uns tickt anders.

 

Aber! Ich kann trotzdem jedem von Euch empfehlen sich mit den Werbungen zu befassen die einen selbst ansprechen. Man kann sehr viel daraus lernen. Welche Werbestrategie wird gefahren, wie werden welche Menschen angesprochen, was wird investiert, was kommt gut an und was nicht. Auch technisches Wissen über Facebook oder Newsletterprogramme, Webinarsoftware und sonstiges kann man sich damit aneignen. 

 

Aber bitte nicht narrisch machen lassen, so wie mir das eine Weile passiert ist… kaum etwas geschieht über Nacht, gebt Euch selbst ein bisschen Zeit und genießt den Weg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0