Hof-Sonnenweide- Das Konzept

Hof-Sonnenweide ist ein kleines Paradies, eingebettet in die sanft hügelige Landschaft des Mittelburgenlandes. 2011 haben wir den Hof gefunden, gekauft und nach und nach die tierischen Bewohner zu uns geholt.

 

Hof-Sonnenweide ist ein wirtschaftlich geführter Lebenshof. 2/3 der Tiere kommen aus schlechter Haltung, wurden aus verschiedensten Gründen bei uns abgegeben oder vor dem Schlachten gerettet. Andere Tiere, wie zum Beispiel 2 Nandus (südamerikanische Laufvögel) sind bei uns weil wir sie einfach faszinierend finden und sie gut in unsere Menagerie hineinpassen.


Alle unsere Tiere leben in weitläufigen Gehegen oder laufen am gesamten Gelände frei umher um ihnen ein weitgehend tiergerechtes Leben zu ermöglichen. Wegen der Tiere entschieden wir uns für eine vegane Lebensweise. Damit ist es möglich aktiv mit dem Konsumverhalten den Tierschutz, Umweltschutz und Klimaschutz zu beeinflussen. Auf Hof-Sonnenweide können jeden ersten Sonntag im Monat, um 14.00 Uhr persönlich geführte Rundgänge zu den Tieren gebucht werden. Dabei lernt ihr die Tiere hautnah, ohne störenden Zaun kennen und erfahrt welche Persönlichkeiten in jedem der Bewohner von Hof-Sonnenweide steckt.