IMPULS Radio

Freitag von 14.00 - 15.00 Uhr im Freien Radioop, hier zum Nachhören

Ihr könnt die Podcast auch über iTunes und Spotify abonnieren und anhören


Hans Leitgeb hat im Sommer sein Unternehmen hans. rad & tat in Pöttsching gegrüdet. In seiner Werkstatt baut er beispielsweise bestehende Fahrräder zu E-Bikes um sodass man auf sein gliebtes und gewohntes Rad nicht verzichten muss. Außerdem restauriert er alte Fahrräder und erweckt sie so zu neuem Leben. Abgerudet wird das ganze durch ein umfangreiches Reparatur- und Wartungsservice. Dabei kommt Hans ja ursprünglich aus einer ganz anderen Branche. Er war und ist Tontechniker, Musiker, Radiomacher, hat eine Musikschule gegründet und noch viel mehr... Freut Euch auf eine spannende Sendung mit einem der vielseitigsten Menschen die ich kenne! www.hansradundtat.at

Musiker, Tontechniker, Musikschulgründer und Fahrradexperte



Julia Zink, die 17jährige Schülerin aus Pinkafeld ist Initiatorin von Fridays For Future Südburgenland. Schon seit dem Frühjahr steht junge Klimaaktivistin vor dem Gymnasium Oberschützen und macht auf die Klimaproblematik und die Ignoranz mit der das Thema weitgehend behandelt wird aufmerksam. Zunächst protestierte Julia beharrlich, oft alleine, mit einem Plakat jeden Freitag vor Schulbeginn. Nach und nach kamen auch andere junge Leute dazu und daraus wurde Fridays for Future Südburgenland. Was hat sie dazu bewegt aktiv zu werden, wofür kämpfen sie und ihre MitschülerInnen und wie können wir dazu beitragen die jungen Leute zu unterstützen? Darüber sprechen wir in der Sendung.

Julia Zink - Fridays for Future Südburgenland



Elisabeth Nussbaumer ist eine burgenländische Querdenkerin und Visionärin, die unbeirrt ihrer Intuition und Träumen folgt und so im Laufe der Jahre bereits eine Vielfalt an Projekten ins Leben gerufen, betreut, umgesetzt und begleitet hat. Am bekanntesten ist wohl ihr Wohnsitz, der vegane Bauernhof Hof-Sonnenweide in Weppersdorf mit ca. 100 Tieren, den das unkonventionelle Paar, Ehemann Andreas Nussbaumer, Verkaufstrainer & Autor, führt. Ihre Verbundenheit zu ihrer Heimat, Werte wie Nachhaltigkeit und soziales Engagement spiegeln sich in der Gründung der Plattform "Nachhaltig im Burgenland", der Mitgründung der Radiosendung Impuls Radio und des Netzwerkes "Wunderweiber Burgenland", mit über 4000 Frauen, wieder. Über ihr Leben, ihre Wurzeln, ihre berufliche Entwicklung, ihre Ecken und Kanten, ihre Sehnsüchte und Wünsche für Mensch, Tier und Erde erzählt sie hier im Gespräch mit Angelika www.nachhaltig-im-burgenland.at

Gründerin von Nachhaltig im Burgenland im Interview



Die PR Beraterin aus Lutzmannsburg interessiert und engagiert sich seit Jahren für FAIRTRADE Österreich, leitete deren Presse-und Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt die Eventorganisation. Außerdem leitet sie das Familienweingut Hans Rohrer als Geschäftsführerin, ist Obfrau von Slowfood Burgenland und organisiert den Markt der Erde in Lutzmannsburg. 

Fairtrade, Slowfood, Markt der Erde: Kerstin Rohrer



 Von der Idee zur Gründung einer Schule bis zur Umsetzung haben Veronika Stockert und Julia Singer nur 6 Monate gebraucht. Schon im September öffnet die Leithabergschule ihre Türen. Julia erzählt über die Philosophie und das pädagogische Konzept, welches Umfeld sie für die Kinder schaffen möchten, welche Rolle die Natur im Konzept spielt und noch vieles mehr. Interessierte Familien sind herzlich eingeladen Kontakt aufzunehmen: www.leithabergschule.at 

Wir grünen eine Schule in Purbach: Julia Singer, Mitgründerin



Verena und Lukas sind die Menschen hinter Hausensteiner Bio - Delikatessen. Mit viel Herzblut und Fingerspitzengefühl stellen sie alle Produkte in ihrer Manufaktur im Mittelburgenland von Hand her. Wir sprachen über die Geschichte des Unternehmens, warum Bio und Nachhaltigkeit so wichtig sind und was die beiden motivierte das Familienunternehmen weiterzuführen. www.hausensteiner.com

Verena und Lukas von Hausensteiner Bio Delikatessen



AndreaRosa Rittnauer-Soder, die Inhaberin vom s'gsunde Eck in Mattersburg zu Gast bei Impuls Radio auf Radio OP. In ihrem Geschäft verkauft sie regionale Schmankerl von Lieferanten die sie fast alle persönlich kennt. Außerdem ist sie Kräuterpädagogin und gibt in ihrer Alles unter einem Hut - Andrearosa's Feenwerkstatt Workshops für grüne Kosmetik zum Selbermachen und Brotbackkurse. Gelernt und gearbeitet hat Andrea Rosa aber eigentlich in einer ganz anderen Branche. Wie es zu der Veränderung kam und was sie an ihrem Tun begeistert, hat sie uns in der Sendung erzählen. Außerdem brachte sie uns DIY-Tipps und Rezepte mit. www.sgsundeeck.at

AndreaRosa vom s´gsunde Eck



Viktor Vahdat hat sich schon sehr früh für die Themen Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz interessiert. Seine Maturareise machte der gebürtige Oberösterreicher mit dem Fahrrad. Diese Art zu reisen hat er bis heute beibehalten ergänzt durch lange Wanderungen nur mit Rucksack und Zelt. Er radelte den Donauradweg entlang bis zur Mündung, fuhr über die Türkei in den Iran war mit dem Tandem in Portugal und zu Fuß unterwegs in Albanien und Griechenland.

Mit dem Rad durch die Welt



Zu Gast in der Sendung IMPULS Radio auf Radio OP waren Andreas Schlögel und seine Tochter Gloria vom Archehof im Rabnitztal. Sie haben sich auf die Erhaltung von alten, in ihrem bestand bedrohten Nutztierrassen spezialisiert. Neben der artgerechten und biologischen Zucht und dem biologischen Ackerbau, bieten sie auch verschiedenste Aktivitäten auf unserem Arche Hof an. Vom Reitunterricht begonnen, über Eselwanderungen bis hin zu Schule am Bauernhof und Hofführungen ist alles dabei.
FB: Archehof im Rabnitztal

Archehof im Rabnitztal



Am Freitag war Hans Goldenits zu Gast in der Sendung Impuls Radio. Der Gärtner und Landwirt züchtet in seinem Betrieb, der gerade auf Bio umgestellt wird, neben Fruchtgemüse und Sommerblumen, die Spirulina Alge, ein Superfood das normalerweise aus dem asiatischen Raum importiert wird. Außerdem betreibt er in Tadten und Neusiedl 24-Stunden-Hofladen-Container mit Vertrauenskassa. www.hansagfood.com

Superfood aus dem Burgenland



Im Burgenland wird Safran angebaut? - Ja und zwar schon seit einigen Jahren. Der Pionier heißt Hannes Pinterits. Auf ca. einem ha Grund zwischen Siegendorf/Cindrof und Eisenstadt entsteht jetzt gerade das Safanoleum. Ein Bauernhof, eine Ölmühle, Naturerlebnis, Kompetenzzentrum für Gewürze und auch eine Möglichkeit, Produkte wie den pannonischen Safran, Neusiedler Majoran, pannonische Fenchenpollen zu verkosten und zu kaufen. Hannes erzählt uns wie er auf den Safran gekommen ist, was das Besondere an seinen Gewürzen ist und welche Mythen er zerstören muss... https://safranoleum.at

Safran aus dem Burgenland


Ihr könnt die Podcast auch über iTunes und Spotify abonnieren und anhören